Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Wir sind mit der Diözese Augsburg als Schulträger keine „Klosterschule“ mehr im strengen Sinn. Unser Profil soll aber nach dem ausdrücklichen Willen des Schulträgers mitgeprägt sein von der Sendung des Klosters, in dessen Nähe wir liegen und welches unsere Schule gegründet und viele Jahrzehnte getragen hat.

 

Der Circus

Ein echter Circus ereignet sich in St. Ottilien alle paar Jahre als besonderes Highlight! An neun Tagen laden wir zu Zirkusvorstellungen und verschiedenen kulturellen und religiösen Veranstaltungen ein. An der Gestaltung nehmen insgesamt ca. vierhundert SchülerInnen teil. Der Circus fand bisher jeweils in 1991, 1994, 1998, 2000, 2005, 2008, 2012, 2015 und 2018 statt. Beim letzten Mal wurden über fünfzehntausend Gäste aus nah und fern begrüßt. Der nächste Zirkus wird 2021 stattfinden

 

Das Schüler- blasorchester

Website des SBO

 

Chinesisch

Neben dem Unterricht in der Oberstufe, werden für die Klassen 7 und 8 Wahlkurse angeboten. Diese finden am Nachmittag statt. Im Wahlkurs haben die Schüler die Möglichkeit, erste Schriftzeichen zu lernen und sie erhalten einen Einblick in die chinesische Gesellschaft. Den Unterricht hält Frau Rübel.

Dieses Angebot, die immer wichtiger werdende Sprache aus Asien zu lernen, erhält man nur an sehr wenigen Schulen in der Region.

 

Fotokurs

Der Fotokurs richtet sich an Schüler/innen ab der 8. Klasse. Sie erhalten Einblick in die grundlegende Kameratechnik und Bildgestaltung. Anhand verschiedener Themen, wie Portrait, Sachfotografie, freie Komposition, lernen die Teilnehmer/innen den (manuellen) Umgang mit einer Digitalkamera. Unser eigenes kleines Fotostudio ermöglicht Portraitaufnahmen mit Kunstlicht und Blitzgeräten; für Produktfotos stehen zwei Lichtzelte zur Verfügung. Ein anderer Schwerpunkt ist der Umgang mit Photoshop zur digitalen Bildbearbeitung.

Kursleiter: Karl Heinz Kappl

Chemie Übung

Für Chemieinteressierte der 9. Klassen gibt es jeden zweiten Montag die Chemie-Übung im Chemiesaal 3. Dort können Schüler in Zweiergruppen unter Anleitung selbst zu experimentieren, was an sprachlichen Gymnasien aus Zeitgründen im Unterricht oft nicht machbar ist.Dabei kommt es auf das umsichtige Arbeiten mit Chemikalien, sowie den Umgang mit so manchem chemischem Arbeitsgerät an. Vor allem soll aber der Spaß an erster Stelle stehen. So verschwindet Styropor, Springbrunnen entstehen, Glasgeräte werden versilbert oder auch getestet welches Salz die schönste Flammenfärbung ergibt. Aber es muss nicht immer gefährlich sein, auch mit Brausetabletten, Windeln und Kloreiniger lässt sich so einiges machen…

 

Gewinner des Abschluss-Wettkampfs der Fördermaßnahme „Abschlag Schule“ erhalten neue Golfbags

Golf

Unsere Schule hat sich im Jahr 2002 damals als eine der ersten Schulen in Bayern der Initiative „Abschlag Schule“ angeschlossen, und in Kooperation mit dem Golfclub Schloss Igling begonnen, Schüler auch im Breitensport für das Golfspiel zu begeistern und Ihnen in regelmäßigen Trainingseinheiten den Golfschwung beizubringen.
Der Grundstein ist in einem Gespräch mit der damaligen Präsidentin des Golfclubs Schloß Igling, Gräfin Maldeghem und ihrem Gatten, sowie dem früheren Golf-Pro Franco Bernardi in den Schloß-Stuben gelegt worden. Damals haben mir Graf und Gräfin Maldeghem grünes Licht gegeben und sich mit der Bereitstellung der Club-eigenen Übungsanlagen einverstanden erklärt, und auch Herr Bernardi hat mir seine Unterstützung zugesichert. Da auch der damalige Schulleiter, Herr Gerhard Heller, die Pläne zur Gründung einer Sport-AG Golf begrüßt und unterstützt hat, bietet das Rhabanus-Maurus-Gymnasium seitdem ein regelmäßiges Training auf dem Golfplatz Schloss Igling und gelegentlich auch in der Winterzeit ein Hallentraining an. In mehrjährigen Abständen werden dabei immer wieder Neulinge in die Sport-AG aufgenommen und erlernen im Rahmen der Initiative „Abschlag Schule“ die Grundlagen des Golfsports.

Erste Erfolge im sportlichen Wettkampf haben wir dann 2009 im Golfclub Ebersberg errungen. Unser Team hat den ersten Platz des Anfänger-Contests im Bezirksfinale Oberbayern der BGV Schulmannschafts-Meisterschaften errungen, und sich damit für den Start beim Landesfinale in Donauwörth qualifiziert.

Seit 2002 hat sich einiges verändert. Der Golfclub Schloss Igling hat eine neue Vorstandschaft gewählt, der Head-Pro des Golfclubs hat gewechselt und die Leitung des Rhabanus-Maurus-Gymnasiums ist in Herrn Häußingers Hände übergegangen. Wir freuen uns und sind den heute Verantwortlichen sehr dankbar dafür, dass sie unsere Sport-AG mit ebenso viel Vertrauen und Unterstützung begleiten wie ihre Vorgänger.